Reisebericht

 

 

Rundreise Normandie

„So gemein, nur weil ich in Französisch eine vier habe muss ich jetzt nach Frankreich reisen“ kommentierte mein Zwillingssohn unsere Pläne die 1 Woche, die uns noch frei blieb nach Frankreich zu reisen. Der andere Zwillingssohn (der eine zwei in Französisch hatte) war ebenfalls nicht gerade begeistert. Lieber wären die Jungs nach Südtirol zu ihren heißgeliebten Cousins gefahren. Mein Mann verstand zwar den pädagogischen Ansatz meinerseits, war aber in Bezug auf die Ausgaben, die dieser Urlaub erforderte sehr skeptisch. Seitdem meine Jungs durch eine eher zufällige Übereinstimmung ausgewählt worden waren den bilingualen (französich/deutsch) Zweig einer „europäischen Grundschule“ zu besuchen waren wir gewissermaßen im Zugzwang: Wir sollten den Jungs nur die französische Kultur zur Erkenntnis bringen, alles andere käme von selbst. Aber als Eltern waren wir eigentlich damit überfordert. Ein kürzlich zurückliegender Trip nach Paris war desaströs _ die Touristenmengen, das schlechte teuer bezahlte Hotel und Essen, sowie alle Sehenswürdigkeiten in Paris waren abtörnend und einfach vollkommen kommerzialisiert und überfüllt. Den Jungs hatte nur das Viertel Marais gefallen (uns auch). Andererseits dachte ich eine Woche ist genau die Reisezeit für eine Rundreise durch die Normandie.  Während unseres Sommerurlaubes in Griechenland surfte ich herum; welches Hotel; welcher Ort für die verbleibenden Urlaubstage. Ein zusätzlicher Faktor, der es uns nicht erlaubte, spontan bzw. rechtzeitig die Unterkünfte zu buchen, war die Tatsache, dass unser neues bestelltes Auto noch nicht sicher in der Woche vor unseren Frankreichurlaub zur Verfügung stand. Das alte Auto hatte den Geist aufgegeben.

Durch Zufall kam ich auf die Seite von France Fascination. Vier Tage vor geplanten Urlaubsanfang, mitten in der Hauptsaison, mit drei von vier bezüglich Frankreich wenig motivierten Urlaubsmitgliedern. Frau Dirkmann fand gleich die richtige Tour für uns. Selbst mein Mann hat dann dem Tourenvorschlag, Preis und den empfohlenen Unterkünften zugestimmt.
Innerhalb von zwei Tagen erhielten wir die Rückbestätigung. Aufgrund der High Season mussten wir die Rote sozusagen von hinten aufziehen; d.h. wir mussten erst zum entlegensten Punkt unserer geplanten Reise fahre, und von dorthin zurück.

Am Samstag ging es los, um 5 Uhr morgens. Nachdem wir unsere erste Unterkunft nach einer langen, nervigen Fahrt erreicht hatten, glaubten wir, im Paradies zu sein. Nah bei St. Michel eine alte Villa mit wunderschönem Garten. Dann der Schock, die etwas ältere Inhaberin der wunderschönen Unterkunft, hatte unser Zimmer trotz fester Buchung aus Versehen bereits vergeben. Wir waren verzweifelt, die ältere Dame übrigens auch. Es gelang ihr nicht trotz umfangreicher Suche uns eine Ersatzunterkunft zu finden, schließlich bot Sie uns eine Unterkunft bei Ihrer Freundin an. Gleichzeitig habe ich unsere Reiseagentur (am Samstag!) angerufen, Frau Dirkmann meldete sich sogleich zurück und fand innerhalb von einer Stunde eine ähnliche Unterkunft. Aber wir waren zu müde und fuhren zu der Freundin unserer Gastgeberin.
Am Ende war alles wieder gut. Wir haben wundervolle Kontakte sowohl zur Gastgeberin, als auch zu deren hilfsbereiten Freundin geschlossen und sind am darauffolgenden Tag in unser super Familienzimmer gezogen. In St. Michel haben wir dann, trotz saisonbedingter Touristenmassen einen wunderbaren Tag verbracht.

Am nächsten Tag fuhren wir weiter Richtung Bayeux, ebenfalls eine wunderbare Unterkunft in einem Turmzimmer mit fantastischen Abendessen. Der Tag darauf war regnerisch, so dass wir unsere gebuchten Fahrräder nicht benutzen konnten. Nichtsdestotrotz waren viele kulturelle Annehmlichkeiten in unmittelbarer Nähe vorhanden, die wir entsprechend genutzt haben. Nach einem ereignisreichen Ausflug, konnten wir bei verbesserter Wetterlage erneut mit den Kindern ein echtes französisches Essen genießen.

Wir fuhren also zwei Tage später Richtung Honfleur,  wo uns erneut ein kleines Paradies erwartete mit exquisitem Restaurant am Abend. Das Familienzimmer war wunderbar, ebenso das Essen. Mit den Kindern waren wir sowohl am Strand als auch in den wunderbaren kleinen Städten ringsherum unterwegs. Abend haben wir die Ruhe und das fantastische Abendessen genossen, bevor wir todmüde in unserer komfortablen Unterkunft zu Bett gefallen sind.

Fazit:
-    Frau Dirkmann hat selbst zur Hochsaison und sehr kurzfristig eine wundervolle und unseren Ansprüchen und Bedürfnissen angepasste Reise in die Normandie organisiert.
-    Selbst bei Problemen war sie (am Wochenende ) umgehend erreichbar und hat eine Lösung gefunden. Außerdem erhielten wir für die erste Nacht (obwohl eindeutig Schuld der Gastgeberin) eine finanzielle Entschädigung und ein wundervolles Bildband über Frankreich
-    Die ausgesuchten Unterkünfte und Familienzimmer waren alle trotz kurzfristiger Buchung inmitten der Hochsaison wunderbar, ebenso die inkludierten „französischen“ Abendessen.
-    Das Preis Leistung/ Verhältnis in diesem Hinblick wirklich fair
-    Routenbeschreibung und vorgeschlagene Ausflüge waren exakt unseren Bedürfnissen als Familie mit zwei Jungs angepasst.
-    Das schönste Ergebnis unserer Reise war, dass unsere „wilden“ Jungs Frankreich jetzt fantastisch fanden und unbedingt wieder hinfahren möchten.
Das werden wir auch für das Jahr 2014 wieder tun; und zwar mit „France Fascination“

 

Familie, August 2013

Zum Reiseangebot Rundreise Normandie

FRANCE FASCINATION 

Johannesstr. 31
53881 Euskirchen

Tel. 02251/ 7938460

E-Mail: info@france-fascination.de

 

 

English
Francais
Deutsch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Sie sind berufstätig, und wünschen eine individuelle Beratung nach Ihrem Arbeitstag? Dann hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir rufen Sie gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten zurück.  

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie in regelmäßigen Abständen Programmneuheiten und Interessantes rund um Frankreich.

Klicken Sie hier.

  Immer für Sie da

Über unsere 24h Notruf Nummer können Sie uns aus Ihrem Urlaub jederzeit kontaktieren.

Urlaub Frankreich Gruppenreisen Kleingruppen Paris Golf Sprachreisen Kochkurse

Individualreisen Frankreich Reiseveranstalter Flusskreuzfahrt Wellness Sprachkurse Provence Fahrradreisen Städtereisen Luxus Ferienhaus Frankreich à la carte  Gourmetreisen Kochreisen  Wanderreisen
Studienreisen individuelle Ausarbeitungen


Rundreisen