Kultur & Genuss

 

 

Geführte Rundreise Bretagne

Auf Ihrer 8-tägigen Rundreise erleben Sie zerklüftete Felsklippen, von der Gischt umspülte Leuchttürme und den rauen Atlantik. Doch die Bretagne steht auch für ein mildes Klima, viel Sonne, eine frische Meeresbrise und schier endlose Küstenkilometer. Neben der atemberaubenden Natur gibt es viele von Menschen geschaffene Zeitzeugen, die in der Bretagne erhalten sind: Stattliche Herrenhäuser, gemütliche Fachwerkhäuser und großzügige Klosteranlagen finden sich hier ebenso wie hübsche Häfen, kleine Kapellen und massive Befestigungsanlagen. Doch nicht nur die Landschaft und Architektur überzeugen, auch die Kultur, die Kulinarik und die Herzlichkeit der Bretonen machen diese Region zu einem einmaligen Reiseziel.

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – Binic
Transfer zum Hotel • Willkommensessen
Am Flughafen in Rennes, der Hauptstadt der Bretagne, werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen. Sie fährt Sie zum ersten Hotel der Reise nach Binic. Den ersten Abend verbringen Sie bei einem gemeinsamen Willkommensessen, bei dem Sie sowohl Ihre Reiseleiterin als auch Ihre Mitreisenden kennen lernen. 3 Nächte in Binic. (A)

 

2. Tag: Binic - Dinan - Saint-Malo
Panoramafahrt • Cancale mit Austernprobe • Freilufttribüne
Am heutigen Vormittag fahren Sie zur bezaubernden mittelalterlichen Stadt Dinan. Am Fluss Rance gelegen beeindruckt die Oberstadt mit ihren gut erhaltenen Erkerhäusern, sowie einer tollen Sicht auf den Fluss und den kleinen Yachthafen. Im Anschluss geht es während einer Panoramafahrt mit fantastischen Ausblicken auf die bretonische Küstenlandschaft, zum Austernhafen von Cancale. Dort angekommen setzen Sie sich auf die „Freilufttribüne“ am Hafen, von wo aus Sie das geschäftige Treiben zwischen den Austernbänken wunderbar verfolgen können. Damit Sie das Angebot der Züchter und Händler auch probieren können lädt Sie Ihre Reiseleiterin auf eine kleine Austernprobe mit Weißwein und einer schönen Aussicht ein. Zum Nachmittag begleitet Sie wieder die Rance und Sie besichtigen das hübsche Korsarenstädtchen Saint-Malo. Hier führt uns unser Weg erst durch die einmalige Altstadt, bevor wir uns auf einen Spaziergang auf der weltbekannten Befestigungsmauer begeben und von dort den Blick auf die Rance-Mündung und den Atlantik genießen. (F)


3. Tag: Binic - Kerdalo
Zöllnerpfad • Gärten von Kerdalo
Mit bequemem Schuhwerk ausgerüstet und von einem leckeren französischen Frühstück gestärkt, wartet der malerische Zöllnerpfad von Ploumanac'h darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die rosa Granitküste zeigt sich hier von ihrer „kreativsten“ Seite und Ihnen werden während der Wanderung immer wieder erstaunliche und manchmal fast lebendig wirkende Felsformationen begegnen. Auch die Leuchttürme entlang der bretonischen Küste sind hier besonders zahlreich. Den Abschluss des Tages bilden die Gärten von Kerdalo. Die 18 Hektar große Gartenanlage zählt mit ihrer romantischen Parklandschaft zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Bretagne und wurde von der französischen Regierung nicht umsonst in die Liste der „jardins remarquables“ aufgenommen. (F)

 

4. Tag: Binic - Concarneau
Kalvarienberge • Locronan • Camaret-sur-Mer
Der heutige Weg Ihrer Reise führt Sie ins raue Finistère, in dem schon die Römer das Ende der Welt vermuteten und welches sich über die Jahrtausende dennoch kulturell zu einer höchst interessanten Destination entwickelt hat. Zu Beginn des Tages fahren Sie in Richtung Morlaix zu dem berühmten Kalvarienberg von Saint-Thégonnec. Dieser gilt als einer der schönsten umfriedeten Pfarrbezirke des Landes und wartet mit verschnörkelten Ornamenten und einem zweistöckigen Beinhaus auf. Anschließend führt Sie Ihre Fahrt zu einem der Hundert schönsten Dörfer Frankreichs und berühmten Wallfahrtsort – Locronan. Entdecken Sie die Stadt und bewundern Sie die zu großen Teilen historisch erhaltenen Gebäude. Zum Mittagessen führt Sie Ihre Reiseleiterin zu einem Platz mit schöner Aussicht, wo sie Ihnen ein typisch französisches Picknick bereitet. Frisch gestärkt fahren Sie am Nachmittag zur Hauptstadt des Finistère – Quimper. Wirkungskreis des Kommissars Dupin, welcher durch die bekannten Bretagne-Krimis Berühmtheit erlangte. Folgen Sie den Spuren Kommissar Dupins auf einem kleinen Rundgang durch die mit Fachwerkhäusern reich bestückte Altstadt der alten Bischofsstadt. 3 Nächte in Concarneau. (F/P)

 

5. Tag: Concarneau
„Ville Close“ Concarneau • Malerort Pont Aven
Der heutige Tag steht ganz unter dem Thema des Post-Impressionismus! Am Morgen begeben Sie sich zu Fuß zur „Ville Close“ in Concarneau. Die geschlossene Stadt befindet sich mitten im größten Fischereihafen Frankreichs und ist zu Fuß über eine Brücke zu erreichen. Während der Besichtigung findet eine erste Begegnung mit der Schule von Concarneau statt. Bei dem Blick über den Fischereihafen fällt es Ihnen sicher nicht schwer zu verstehen, woher die Anhänger dieser Schule ihre Inspiration bezogen haben. Um sich weiter dem Thema Kunst und Malerei zu widmen, führt Sie Ihr Weg im Anschluss zum Malerort Pont Aven. Dieser sehr beliebte Treffpunkt der Impressionisten im 19. Jhr. faszinierte Maler wie Paul Gauguin nicht umsonst durch sein Spiel aus Licht und Landschaft. Sie bewegen sich beim Rundgang auf deren Spuren und können das ein oder andere bekannte Motiv wiedererkennen. Unterwegs bietet sich sicherlich die eine oder andere Gelegenheit zur Einkehr um die berühmten herzhaften Galettes und süßen Crêpes zu probieren. (F)

 

6. Tag: Concarneau - Halbinsel Crozon
Wanderung • Hafen von Guilviney • Haliotika mit Langustinen-Dégustation
Ihr Tag beginnt heute mit einer Wanderung entlang der Halbinsel Crozon. Bewundern Sie die raue Natur des Parc Naturel Régional d’Armorique und genießen Sie die frische Meeresbrise, die Ihnen hier entgegenweht. Nach dem Fußmarsch brechen Sie auf nach Camaret-sur-Mer, welches malerisch auf der Halbinsel Crozon inmitten des Nationalparks liegt. Lassen Sie sich von dem maritimen Charme und mondänen Flair dieses Ortes verzaubern. Einen weiteren Höhepunkt des heutigen Tages stellt der Hafen von Guilvinec dar. Zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr, wenn die Fischer von ihrer harten Arbeit auf Hoher See den heimatlichen Hafen ansteuern, tummeln sich über 100 Fischerboote im Hafen der Stadt und bieten ein atemraubendes Schauspiel. Nach dem der frische Fang der Schiffe entladen ist, erhalten Sie eine Führung durch die Haliotika, den großen Fischmarkt der Stadt. Lauschen Sie der Fischversteigerung und gewinnen Sie einen Einblick in die vielseitige Auswahl an Fischen und Meeresfrüchten der bretonischen Küste. Ein einmaliges Erlebnis! Besonders der kulinarische Abschluss mit der Langustinen-Dégustation, ein Fest für jeden der Meeresfrüchte liebt. Nachdem Sie sich vom Geschmack der heimischen Krustentiere überzeugen konnten, geht die Fahrt weiter zum Dörfchen Sainte-Marine an der Mündung der Odet. Genießen Sie den schönen Blick über den Fluss und auf den geschäftigen Badeort Bénodet. Als besonderen Höhepunkt in Sainte-Marine gilt einer der letzten Abri du marin. Diese Häuser galten als Anlaufpunkte für Seeleute, die sich vor dem schlechten Wetter aufs Land zurückziehen mussten und dort eine vorübergehende Bleibe und Gesellschaft fanden. (F)

 

7. Tag: Concarneau – Theix
Menhire von Carnac • magischer Wald Brocéliande • Josselin
Der heutige Tag führt zunächst zu den beeindruckenden Menhirfeldern von Carnac. Bei einem ca. einstündigen Rundgang an den eindrucksvollen Felsformationen erfahren Sie mehr über den Hintergrund dieser prähistorischen Zeitzeugen. Danach tauchen Sie ein in die zahlreichen Legenden der Bretagne. Dies geht nirgends besser als im mystischen Wald von Brocéliande mit seinen fabelhaften Baumformationen. Merlin, König Artus und die Tafelritter sind Ihnen hier ganz nah. Lassen Sie sich bei einer Fahrt unter den dichten Baumkronen von den Geschichten über Ritter, Riesen und Zauberer faszinieren. Vielleicht finden Sie ja sogar das Grab des sagenhaften Merlins. Danach besuchen Sie die Stadt Josselin und vor allen Dingen ihr Schloss. Berühmte Persönlichkeiten der Bretagne haben hier über Jahrhunderte gelebt. Tauchen Sie ein in die Geschichte Olivier de Clisson, ein Weggefährte des französischen Nationalheld Bertrand Duguesclin, und lassen Sie sich in die Zeit des Hundertjährigen Krieges zurückversetzen. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Vannes, wo Sie bei einem letzten Abendessen mit der Gruppe das gemeinsam Erlebte noch einmal Revue passieren lassen können. 1 Nacht in Theix. (F/A)

 

8. Tag: Theix – Deutschland
Rückreise
Am heutigen Tag neigt sich Ihre Reise durch die Bretagne dem Ende zu. Nach dem Frühstück bringt Sie Ihre Reiseleiterin zum Flughafen in Rennes. Von hier treten Sie Ihre Heimreise nach Deutschland an. (F)

 

 

Hotel

Das Hotel Le Benhuyc ist zentral in Binic gelegen und verfügt über 23 Zimmer, welche jeweils mit eigenem Bad, Fernseher, WLAN und Telefon ausgestattet sind. In jedem Zimmer stehen Kaffee- und Teezubehör sowie eine kostenfreie Flasche Wasser für Sie bereit. Freuen Sie sich morgens auf ein kontinentales Frühstück im hellen und modern eingerichteten Frühstücksraum. Vom Hotel aus haben Sie zudem einen fantastischen Blick auf den Hafen von Binic. Strand, Hafen und Promenade erreichen Sie zu Fuß in nur wenigen Minuten. Landeskategorie: 3 Sterne.

 

 

Infos & Preise

   
Termine Preis p.P.  im DZ
Preis im EZ
06.04. - 13.04.2019  1899
+290
04.05. - 11.05.2019  1879 +290
15.06. - 22.06.2019  1839 +290
29.06. - 06.07.2019
 1999 +325
06.07. - 13.07.2019  1899 +325
24.08. - 31.08.2019  1999  +325
21.09. - 28.09.2019
 1799
+270
05.10. - 12.10.2019
 1879 +270
 

 

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Maximale Teilnemherzahl: 8 Personen

 

 

Leistungen

  • kleine Gruppe mit max. 8 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy)nach Rennes und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • Gruppentransfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 7 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

 

 

Nicht inkludiert:

  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn; bitte bei Anmeldung mitbuchen.:  71€ (2. Klasse)
  • Keine Versicherungen im Preis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Unser Tipp: Kombinieren Sie diese Reise mit der Normandie Rundreise. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

 

Buchung 

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Buchung online einzugeben. Bitte beachten Sie, dass diese Eingabe verbindlich ist. Nach Erhalt Ihrer Buchungsanfrage erhalten Sie von uns eine Reisebestätigung und Rechnung. Genauere Informationen zur Buchung erfahren Sie in der Rubrik Häufige Fragen oder in unseren AGBs

 

Sollte der gewünschte Termin nicht mehr verfügbar sein, informieren wir Sie unverzüglich und sind Ihnen gerne bei der Suche einer Alternative behilflich.

 

Bei Fragen zur Buchung können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren unter der Tel.: 02251/7938460.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

FRANCE FASCINATION 

Johannesstr. 31
53881 Euskirchen

Tel. 02251/ 7938460

E-Mail: info@france-fascination.de

 

 

English
Francais
Deutsch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Sie sind berufstätig, und wünschen eine individuelle Beratung nach Ihrem Arbeitstag? Dann hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir rufen Sie gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten zurück.  

 

 

  Immer für Sie da

Über unsere 24h Notruf Nummer können Sie uns aus Ihrem Urlaub jederzeit kontaktieren.

Urlaub Frankreich Gruppenreisen Kleingruppen Paris Golf Sprachreisen Kochkurse

Individualreisen Frankreich Reiseveranstalter Flusskreuzfahrt Wellness Sprachkurse Provence Fahrradreisen Städtereisen Luxus Ferienhaus Frankreich à la carte  Gourmetreisen Kochreisen  Wanderreisen
Studienreisen individuelle Ausarbeitungen


Rundreisen